Zum Inhalt springen


LeiTa – Lernen im Tandem | Patenprojekt | In der Schule mitkommen. Mitkommen in den Beruf. -


Wer ist LeiTa?

LeiTa heißt „Lernen im Tandem“. Dabei unterstützen erwachsene Paten Kinder und Jugendliche in Schule und Alltag.

Wir tragen dazu bei, dass die Kinder und Jugendlichen die Schule erfolgreicher besuchen, sowie mehr Selbstvertrauen, Durchhaltevermögen, Selbstständigkeit und später Berufsperspektiven entwickeln.

Wir schenken Zeit und Wissen, indem wir bei Schulaufgaben helfen, dort üben, wo Schwächen vorhanden sind, versuchen, Stärken und Talente herauszufinden. Zum Beispiel durch Vorlesen, Kindertheater- Spielplatz- Büchereibesuche. Jugendliche begleiten wir bis zur Beendigung der Schulzeit, eventuell auch auf dem Weg ins Berufsleben.

Paten gesucht: Weitere Kinder und Jugendlichen in verschiedenen Alters- und Ausbildungsstufen warten nach wie vor auf Paten. Wir haben immer mehr Kinder als Paten. Deshalb freuen wir uns über Ihren Anruf oder Ihre E-Mail.

Der Vorstand stellt sich vor:

In der Jahresmitgliederversammlung am 01.02.2016 kam es zu folgender Änderung im Vorstand: Frau Anita Gaiser stand nicht mehr für das Amt zur Verfügung. Dafür wurde Herr Werner Bönzli in den Vorstand gewählt.

 

 

 

Vorsitzender Erich Fritz
stellvertretender Vorsitzender Dr. Manfred Gränzer
Schatzmeisterin Silja Stepper
Geschäftsstelle Ingrid Hoch
weitere Vorstandsmitglieder Werner Bönzli
Maja Messner
Roland Sickinger
Gerd-Rüdiger Panzer