Zum Inhalt springen


LeiTa – Lernen im Tandem | Patenprojekt | In der Schule mitkommen. Mitkommen in den Beruf. -


Unterstützung

Der Vorstand von LeiTa möchte seinen Patinnen und Paten eine möglichst breite Unterstützung für das Tandem zukommen lassen. Im Folgenden erhalten Sie eine Darstellung, in welcher Weise diese Unterstützung stattfindet:

1. Angebote im Bewegungs- und Bildungsbereich:

In unserer Vereinsarbeit haben wir festgestellt, dass unseren Patenkindern oft der Zugang zu „Bewegungs- und Bildungsangeboten“ außerhalb der Schule fehlt. Dafür gibt es viele und ganz unterschiedliche Gründe. Um nun den Zugang zu erleichtern und unabhängig von der jeweiligen Situation des Kindes zu machen, ist eine entsprechende Angebotsliste (einzusehen unter Downloads) entstanden. Diese Liste soll unseren Paten und Patinnen die Suche und die Kontaktaufnahme nach entsprechenden Angeboten für ihre Patenkinder erleichtern, enthalten sind Adressen, deren Angebot und die Kontaktdaten.

Somit ist es leicht möglich ein Angebot auszusuchen, das Ihrem Patenkind nützt und Freude macht.

Was könnte Ihr Patenkind interessieren? Oder was wäre vielleicht notwendig? Vielleicht braucht es eine Nachhilfe in einem bestimmten Fach oder vielleicht hat es Lust, an einem HipHop-Kurs teilzunehmen.
Dies soll unabhängig von der jeweiligen  Situation der Familie möglich sein.

Werfen Sie einen Blick in die Liste in und Sie werden sehen, es ist ein vielfältiges Angebot entstanden. Sprechen Sie mit Ihrem Patenkind darüber und fragen Sie, ob ihm ein Angebot besonders zusagt.

Fehlt aus Ihrer Sicht etwas? Gerne nehmen wir Ihre Anregungen auf.

Organisatorisches:

Wir haben versucht, den organisatorischen Aufwand so gering wie möglich zu halten, dennoch gilt es, folgende Schritte zu beachten:

  • Ein Angebot aus der Liste sagt Ihrem Patenkind zu bzw. ist notwendig (z.B. bei Nachhilfe).
  • Die Eltern sind einverstanden.
  • Termine und Zeiten passen gut in den Alltag des Kindes.
  • Antrag auf einen Zuschuss  per E-Mail an die Geschäftsstelle senden.
  • Nach Zustimmung kann die Patin oder der Pate das Kind anmelden und mit der Unterschrift der Eltern verbindlich machen. Bei der Gelegenheit kann  noch abgeklärt werden, ob die Eltern einen Teil der Kosten auch übernehmen wollen und können. Das ist aber keine Bedingung.
  • Nun erfolgt die Information (telefonisch) an den Anbieter, dass die Rechnung direkt an unsere Schatzmeisterin Frau Stepper geschickt wird.
  • Die Anbieter wurden von uns entsprechend informiert.
  • Bitte verfolgen Sie, ob das Angebot vom Patenkind auch regelmäßig in Anspruch genommen wird.

Rechnungsanschrift:

LeiTa – Lernen im Tandem e.V.
Silja Stepper
Schlossweinbergstraße 14
72119 Ammerbuch

Bei Fragen, wenden Sie sich bitte per Mail an „ga@tpval.de“.

2. Weihnachtsgeschenk

Unsere Paten und Patinnen können ihren Patenkindern ein Weihnachtsgeschenk nach Wahl machen (bis 25 Euro). Dazu ist kein Antrag notwendig, lediglich der Beleg sollte bei Frau Silja Stepper eingereicht werden. Danach wird Ihnen der Betrag erstattet.

3. Unterstützung zur freien Verfügung

Aus Sicht des Patenkindes und der Patinnen und Paten gibt es immer mal wieder Wünsche bestimmte Aktivitäten zu unternehmen, sei es ein Kinobesuch, ein Besuch einer Ausstellung oder z. B. einfach nur ein Eis essen zu gehen. Dies soll durch eine jährliche Unterstützung  möglich gemacht werden (bis 40 Euro). Um den Betrag erstattet zu bekommen, sollte der Beleg oder die Belege bei Frau Silja Stepper eingereicht werden.

4. Bücherschrank

In Tübingen „Bei  der Fruchtschranne 5, Tel. 07071 2041550 “ steht der sogenannte „LeiTa-Bücherschrank“, der allen Tandems während der üblichen Öffnungszeiten zur Verfügung steht. Dort finden Sie Bücher und unterschiedliche Lern- bzw. Verbrauchsmaterialien für Ihre Patenkinder. Die ausgeliehenen Bücher werden in einer Liste eingetragen und wieder zurück gebracht, es gibt Bücher für alle Alterstufen und verschiedenste Interessensgebiete. Die Arbeitsmaterialien können entsprechend „verbraucht“ werden. Außerdem kann man sich dort auch verschiedene Spiele ausleihen. Der Schlüssel zu diesem Schrank befindet sich an der Seite.

5. Allgemein

Bei uns in Tübingen gibt es eine Plattform mit zahlreichen Hilfsangeboten. Wenn Sie den Eindruck haben, dass Ihr Patenkind oder die Familie eine spezielle Hilfe benötigt, können Sie schauen, ob diese Angebote vielleicht weiter helfen. Die Hilfsangebote sind unter www.werhilftweiter.de zu finden.

Grundsätzlich können Sie sich bei allen Fragen und Problemen rund ums Tandem gerne an unsere Geschäftsstelle,  Frau Karola Schramm wenden.